Samstag, 10. Juli 2021, 9 bis 14 Uhr
Enzauenpark Pforzheim

Landwirtschaft im BFC Essen, was man anbaut und anbauen, was man isst
Neben den handwerklichen Fertigkeiten werden im BFC zunehmend Kenntnisse im Bereich der Landwirtschaft vermittelt. Das einleuchtende Motto lautet: "Essen, was man anbaut und anbauen, was man isst." Neben dem Anbau von Gemüse wurde in den vergangenen Jahren beispielsweise eine Hühnerzucht aufgebaut - einer der Bereiche, dem die Spendengelder vom Lauf für das Leben 2006 zugute kamen.

Herstellung der Ziegel für den Hühnerstall Hierbei wird nicht nur der Umgang mit den Tieren unterrichtet: durch den Verkauf der Hühner und Eier werden finanzielle Mittel für das Projekt erwirtschaftet, die Jugendlichen bekommen neue Ideen für ein eigenes Geschäft und der Speiseplan des Projektes wird aufgewertet.
Die Ziegelsteine für den Bau des Hühnerstalls wurden dabei von den Mitarbeitern und Jugendlichen des BFC selbst hergestellt.

Schwere Schäden nach Sturm

Durchschlagenes Dach des Näh-Raums Am 25. Mai 2013 ging ein schweres Gewitter mit heftigen Sturmböen über Buchanan nieder. Viele Häuser in der Stadt wurden zerstört oder beschädigt, darunter auch einige Gebäude des Brighter Future Children Rescue Center. Wie durch ein Wunder wurde hier niemand ernsthaft verletzt. Die Folgen: die Schreinerwerkstatt hatte kein Dach mehr und einige Räume wie die Bibliothek oder ein Klassenzimmer mit elektrischen Schreibmaschinen waren beschädigt. Auf dem Gebäude, in dem die Näh-Kurse stattfinden, lag ein großer entwurzelter Mangobaum. Hier entstand der meiste Schaden, da eine Mauer des Gebäudes eingedrückt wurde und leider auch einige Nähmaschinen kaputt gingen. Umfangreiche Aufräumarbeiten und Reparaturen mussten in den folgenden Wochen und Monaten durchgeführt werden.

Umgestürzter Baum auf dem Näh-Raum Beschädigtes Dach der Werkstatt

<<< Zurück | Weiter >>>

Läufergruppe