Samstag, 11. Juli 2020, 9 bis 14 Uhr
Enzauenpark Pforzheim
Titelfoto

Die Idee: Laufen und helfen

Möglichst viele Läufer/-innen laufen möglichst viele Kilometer. Sponsoren zahlen ihnen ein vorher vereinbartes Kilometergeld, mit dem Hilfsprojekte in Sierra Leone unterstützt werden.

Eine Idee die funktioniert, wie die Ergebnisse der vergangenen Jahre zeigen.

Herzlich Willkommen!

Es ist wieder soweit: Bereits zum 11. Mal laufen wir in diesem Jahr im Pforzheimer Enzauenpark für den guten Zweck! Damit ist der Lauf für das Leben nun auch "volljährig", denn seit der ersten Ausgabe des Laufs im Jahr 2001 sind mittlerweile 19 Jahre vergangen. Der Lauf hat sich zur Tradition in Pforzheim entwickelt, die wir nun am 11. Juli 2020 fortsetzen. Wir freuen uns, dass bereits einige Anfragen von Einzelpersonen und Gruppen eingegangen sind, die auch in diesem Jahr wieder mit dabei sein möchten. Dafür bedanken wir uns herzlich! Die Anmeldungen für den Lauf sind ab März möglich!

Beim letzten Lauf im Jahr 2018 mussten wir die gewohnte Streckenführung für die große Runde verändern, bedingt durch die Baustelle und die damit verbundene Sperrung am nördlichen Enzufer. Was als temporäre "Umleitung" gedacht war, erwies sich jedoch als gelungene Modifikation, die viel Zustimmung bei den Teilnehmenden fand. So erreichten uns zahlreiche Rückmeldungen, die den Wunsch zur Beibehaltung dieser Streckenführung zum Ausdruck brachten. Dem kommen wir gerne nach, sodass die temporäre Lösung ab diesem Jahr zur "Stammstrecke" für die große Runde erhoben wird! Die kleine Runde bleibt weiterhin unverändert.

EmK-Logo

In diesem Jahr laufen wir erneut für Hilfsprojekte in Sierra Leone. Ein Schwerpunkt hierbei sind verschiedene Projekte unter dem Motto Bildung für eine eigenständige Zukunft. Jungen Frauen und Männern wird dabei mit einer Berufsausbildung die Perspektive auf ein selbstbestimmtes Leben und einen Ausweg aus der Armut geboten. Aber auch im Gesundheitsbereich ist die Methodistische Kirche in Sierra Leone stark engagiert: So unterstützen wir in diesem Jahr auch wieder das Gesundheitszentrum in Jaiama, das der Bevölkerung im Osten des Landes wichtige medizinische Betreuung bietet.
Weitere Informationen zu den Projekten finden Sie unter "Das Hilfsprojekt".

Foto Bildleiste Foto Bildleiste Foto Bildleiste Foto Bildleiste Foto Bildleiste Foto Bildleiste Foto Bildleiste Foto Bildleiste Foto Bildleiste Foto Bildleiste Foto Bildleiste Foto Bildleiste Foto Bildleiste Foto Bildleiste Foto Bildleiste 
Läufergruppe